Jugend forscht

Die AG “Jugend forscht” (genauer eigentlich “Jugend forscht – Schüler experimentieren”) richtet sich an alle Schüler der Oberschule. Ziel der AG ist es, die Schüler an das selbständige naturwissenschaftliche Arbeiten heranzuführen, sie stellt so gesehen also eine Vertiefung des Unterrichts in den naturwissenschaftlichen Fächern dar. Dazu suchen sich die Schüler unter Anleitung der Lehrer ein Projekt, an dem sie zwischen einem Monat und einem Jahr forschen und versuchen verschiedene Fragestellungen experimentell zu beantworten. Dies geschieht zum Teil in den regelmäßig stattfindenden AG-Stunden, zum Teil aber auch zu Hause.

Die AG „Jugend forscht“ trifft sich jeden zweiten Montag (A-Woche!) von 15h-16.30h im Physikraum 2.

Interessierte Schüler aller Klassenstufen sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen bei Jugend forscht Deutschland.