Die Steuergruppe an der DSB

Ihre Ansprechpartnerinnen

Sabine Kölbl

Stellv. Koordinatorin Sek I/ Haupt- und Realschulleiterin

Astrid Harrar

Fachleiterin Chemie

Deutsche Auslandsschulen zeichnen sich seit jeher durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Profilbildung aus. Im Spannungsfeld zwischen den Anforderungen, die von Seiten des Bund-Länder-Ausschusses für schulische Arbeit im Ausland gestellt werden (und die seit 2006 im Qualitätsrahmen des Bundes und der Länder für Deutsche Schulen im Ausland formuliert sind) und dem Entwicklungsbedarf, der sich aus der aktuellen Situation vor Ort ergibt, kommt dem Pädagogischem Qualitätsmanagement eine besondere Bedeutung zu.

Die Steuergruppe kordiniert den Prozess der Schulentwicklung an der DSB. Sie setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Gremien des schulischen Lebens zusammen: Schülervertretung, Elternbeirat, Kollegium, Schulleitung und Vorstand. Diese Konstellation ermöglicht es, die einzelnen Projekte, die wiederum von Projektgruppen betreut werden, aus vielen verschiedenen Perspektiven zu betrachten und sie dadurch erfolgreicher umzusetzen. Auch ermöglicht dies eine unmittelbare Kommunikation, was sich wiederum positiv auf die erfolgreiche Durchführung der Projekte auswirkt.

Die Steuergruppe

  • sorgt dafür, dass die Schule aufgrund von Evaluationsergebnissen klare Entwicklungsziele hat,
  • steuert und koordiniert den Schulentwicklungsprozess auf der Basis von Arbeitsprogrammen der Projektgruppen, sie unterstützt und berät diese Gruppen in ihrer Arbeit,
  • ist verantwortlich für die Evaluation von Schulentwicklungsmaßnahmen,
  • kommuniziert den Stand des Entwicklungsprozesses an die verschiedenen Gremien des Schullebens (Eltern, Lehrer, Schüler, Vorstand, Schulleitung) und stellt den Informationsfluss sicher.

Die Steuergruppe ist offen für alle, die ein Interesse haben, am Schulentwicklungsprozess mitzuwirken – entweder in Form der Mitarbeit in einer Projektgruppe oder aber in der Steuergruppe selber. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner.