Alles ist Musik!

In den letzten Wochen haben die Kinder und die Erzieherinnen der Kaninchengruppe zu diesen vier Bereichen viel gearbeitet und viel Spannendes erlebt. Dem Klang einer Klangschale lauschen, nach Musik malen, “Alle meine Entchen“ nach der Melodie von „We will rock you“ singen und klatschen oder mal überlegen, wie ein Musikstück gefühlsmäßig klingt (lustig, traurig, wütend…?)…das sind nur ein paar Beispiele unserer vielfältigen musikalischen Aktivitäten.

Auch die Eltern unserer Gruppe haben uns wunderbar unterstützt. Zwei Mütter, professionelle Musikerinnen, gaben uns in der Gruppe ein Konzert mit Flöte und Viola, und ein Vater spielte im Stuhlkreis auf der Trompete vor.

Ein Besuch des Musikraums der Schule stand ebenfalls auf dem Programm. Unter den Blicken vieler schon verstorbener Musikgenies, die dort auf großen Plakaten zu sehen sind, spielte uns eine Erzieherin ein klassisches Musikstück auf dem großen Flügel vor und begleitete uns dann beim Singen unserer Kindergartenlieder.

Im Kindergarten konnten die Kinder mit Orff-Instrumenten selbst aktiv werden. Rassel, Schellenkranz, Zimbeln, Trommel, Holzblocktrommel, Triangel…es gab viel zu entdecken.

Musikinstrumente ausprobieren, Musikinstrumente dem Klang nach erraten…nun fehlte aber noch ein eigenes Musikinstrument. Wir entschieden uns Trommeln zu basteln und machten uns an die Arbeit. Zunächst beklebten wir Dosen mit Tapeten unter Zuhilfenahme von Kleister (glibber, glibber), dann wurden sie mit bunten Papierschnipseln, Perlen und Federn verschönert. Was so schnell klingt, war eine hingebungsvolle und zeitintensive Aktivität, die allen Kindern viel Spaß bereitete. Nach einem gemeinsamen geräuschvollen Trommelkonzert durften sie dann endlich ihre selbst gebastelten Trommeln mit nach Hause nehmen.

Über den gesamten Zeitraum des Projekts führten wir an unserer Pinnwand eine Art Protokoll: Die Kinder konnten aufmalen, welche Musikinstrumente sie kennen gelernt oder welche Aktivitäten sie durchgeführt hatten. So hatten wir immer vor Augen, was wir schon gemacht und erlebt hatten. Abschluss unseres Projekts bildet ein Ausflug ins Gran Liçeu de Barcelona zum Musiktheater „Els músics de Bremen“. Wir sind gespannt!

Zurück