Die Chamäleons im Museum

Am Dienstag den 24.5 machten die Chamäleons und Füchse einen Ausflug in das „Museo Nacional D’art de Catalunya“.
Als wir mit dem Bus am Montjuic angekommen waren, bissen wir erstmal kräftig in unser Frühstück.
Anschließend liefen wir zum Museumseingang. Von dort aus hat man einen Überblick über ganz Barcelona. Ein Kind hatte sogar die „Sagrada Familia“ entdecken können.
Ein anderes Kind, stellte mit staunen fest, dass Barcelona ja viel größer ist als unser Kindergarten.

Nach dem eintreten in das Museum durften wir unsere Rucksäcke sicher verstauen. Hier wurden wir anschließend von unserer Museumsführerin abgeholt. Sie führte uns quer durch die Eingangshalle, über eine große Treppe zu einem großen Saal. Hier stellte sie uns ihre Freundin, die Fee vor. Diese war allerdings sehr traurig, da sie ihren Zauberstab verloren hatte. Sie bat uns um Hilfe, diesen wiederzufinden. Allerdings müssen wir sehr aufpassen! Wenn man den Zauberstab anfasst, ohne vorher „Abrakadabra“ zu sagen, verwandelt man sich in eine Marmor–Statue!

So machten wir uns fest entschlossen auf den Weg durch das Museum, mit dem Ziel den Zauberstab ausfindig zu machen (natürlich sagen wir vor dem anfassen zur Sicherheit 2x Abrakadabra). Hierbei durften wir viele Gemälde betrachten, bei einem durften wir uns sogar selbst in Feen verwandeln, die mit Blütenstaub aufgeweckt werden, und anschließend mit dem Morgentau die Menschen aus dem Schlaf wecken..

Wir schwebten als Feen durch das Museum, bis wir schließlich die Zwerge trafen, die heimlich Bäume kitzeln!
Wir konnten unseren Augen kaum glauben! Da lag er auch! Der Zauberstab der Fee!
Unsere Museumsführerin traute sich ihn anzufassen. Wir saßen im Kreis um den Stab herum, nahmen uns an der Hand und sagten schließlich kräftig „Abrakadabra“! Zum Glück konnten wir der Fee ihren Zauberstab unverwandelt wiedergeben.

Anschließend nahm uns unsere Museumsführerin mit auf einen Geheimweg, den sonst nur echte Museumsforscher, welche im Museum arbeiten, nehmen dürfen.

Sie führte uns zu einem großen Saal, wo wir einen Feen–Zwerge–Tanz aufführten. Das machte zum Schluss noch einmal richtig Spaß!

Vor dem Rückweg spielten wir noch kurz an einem großen Springbrunnen am Montjuic. Zufällig ging dieser grade an, während wir dort spielten. War das etwa die Fee mit ihrem Zauberstab?

 

Zurück