Finale des Diercke WISSEN Geographiewettbewerbs

Unser Schüler León Niemietz (9a) gewinnt das Finale des Diercke WISSEN Geographiewettbewerbs!

Nachdem sich León (15 Jahre) bei der erstmaligen Durchführung des Diercke WISSEN Geographiewettbewerbs zunächst gegen 350 Teilnehmer der DSB durchsetzte, siegte er auch auf internationaler Ebene gegen die Schulsieger von 22 Auslandschulen. Der zweite und dritte Platz gingen dabei an Teilnehmer der Deutschen Schulen in Kuala Lumpur und London.

Zusätzlich zu den Schülern*innen der deutschen Auslandschulen nehmen in Deutschland jedes Jahr mehr als 250.000 Schüler*innen an diesem Wettbewerb teil. Laut den Veranstaltern ist er damit der größte Geographiewettbewerb Deutschlands. Er wird von Westermann, dem Verlag des Diercke Weltatlas, gemeinsam mit dem Verband Deutscher Schulgeographen e.V. (VDSG) veranstaltet.

Jedes Jahr darf der Sieger der Auslandschulen am Finale in Deutschland teilnehmen. Am 10.06. war es dann soweit: León trat gegen die 16 besten Schüler*innen aus den Bundesländern an. Nachdem León sich in vielen verschiedenen Wissensbereichen beweisen musste, gelang ihm der Sieg. Damit ist zum zweiten Mal in der Geschichte des Diercke WISSEN Wettbewerbs ein Schüler einer deutschen Schule im Ausland ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Damit hat er sich als ein echter Kenner der Welt bewiesen, wie es im Artikel der Zeit Online hieß, und wir gratulieren ihm ganz herzlich zum herausragenden Sieg des Diercke WISSEN Wettbewerbs 2022! 

https://www.zeit.de/news/2022-06/10/geographie-champion-schueler-aus-barcelona-gewinnt-finale

Zurück