Jugend Präsentiert 2021

Am Montag, den 18. Januar 2021 fand in den ersten beiden Schulstunden in der Aula der Wettbewerb „Jugend präsentiert“ statt. Pünktlich kurz vor 8 Uhr sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Begleitung von ein paar Freunden in der Aula erschienen, wo bereits die Jury wartete. In der Jury saßen dieses Jahr die Organisatorin, Frau Kölbl, eine wissenschaftliche Lehrerin, Frau Harrar, drei Schülerinnen aus der 10.Klasse und eine Schülerin aus der 9. Klasse. Im Schuljahr 2021 durften wegen Covid-19 nicht alle 8. Klassen als Publikum in die Aula kommen.

El primero en presentar fue Max Flechsing de la 8B, algo que es de gran mérito, ya que ser el que empieza siempre es difícil. Er wurde ausgewählt, in der Aula folgendes Thema zu präsentieren: Warum schmecken wir scharf? Er überzeugte Jury und Zuhörer vor allem dadurch, dass er nach seiner Präsentation ein Experiment vorbereitet hatte. Dank seiner Freunde verlief das Experiment hervorragend: Er ließ seine Freunde verschiedene Schärfeproben testen. Das Publikum hatte viel Spaß, als seine Helfer husteten, da Ihnen Mund und Zunge aufgrund der verschiedenen Schärfen brannten. Fue una buena idea para darle un toque especial a su presentación y al mismo tiempo para mostrarnos lo que había expuesto anteriormente.

La segunda en exponernos su tema fue Sophie Toelle, de la 8c. Ihr Thema lautete: Was sind Phobien – und wie kann man sie überwinden? Ihre Präsentation wurde von der Jury als sehr schön gestaltet und aufregend beschrieben, da sie ihre eigenen Erfahrung mit einer Hundephobie in die Präsentation eingebaut hatte, und so immer wieder auf das Thema zurückkam und ihrer Präsentation eine persönliche Note verlieh. Ella usó mucho la técnica de interactuar con el público, hacía preguntas y contaba sus experiencias relacionadas con el tema. Esto la ayudó mucho e hizo de su presentación una muy interesante.

Después fue turno de Anna-Lena Berrocal, de la 8D. Sie präsentierte das Thema: Wie entstehen visuelle Wahrnehmungen? Das war ein sehr spannendes Thema für die Zuhörer und für die Jury. Sie erklärte sehr formell, wissenschaftlich und gut strukturiert. Ihre PowerPoint war sehr schön und übersichtlich gestaltet. Man konnte sehr viel aus ihrer Präsentation lernen und hörte gerne zu. Su actuación fue digna de ganar. Se nota que hablar en público se le da fenomenal y sobre todo que se preparó realmente bien.

El último en exhibir fue Patricio Rodríguez Méndez, de la 8E. Er hielt ein tolle Präsentation mit dem Thema: Warum ist Tschernobyl noch nach 35 Jahren unbewohnbar? Seine Präsentation war sehr außergewöhnlich, da diese in zwei Teile gegliedert war. Das erweckte viel Interesse bei den Zuhörern und er schaffte es, die Frage während der Präsentation zu beantworten. Durante la presentación consiguió captar la atención de la gente del público, al hacer preguntas constantes con un toque de suspenso para luego responderlas.

Alle Präsentation waren klar strukturiert aufgebaut und wurden sehr gut präsentiert. Großes Lob an allen Präsentierenden!

Nach den ganzen aufregenden und interessanten Aufführungen hat die Jury sich ein wenig Zeit genommen, um die Bewertung von jedem einzelnen zu besprechen und einen Sieger zu ernennen. Gleich darauf hat sie die vier Teilnehmer, zwei Mädchen und zwei Jungs, eingeladen, auf die Bühne zu kommen.Daraufhin haben sie ihnen erst einmal ein großes Lob ausgesprochen, da es schon eine große Leistung war, in der Aula auftreten zu können und dann wurden die Plätze mitgeteilt.

Gewonnen hat diesen Wettbewerb Anna-Lena Berrocal aus der 8d, zweite wurde Sophie Toelle aus der 8c, den dritten Platz hat Patricio Rodríguez aus der 8e eingenommen und zum vierten Gewinner wurde Max Flechsig aus der 8b gekürt. Ich persönlich, eine der Teilnehmerinnen, hätte nicht gerne in den Schuhen der Jury gesteckt , weil alle eine hervorragende Präsentation gehalten haben und jeder sein Thema super erklärt hat. Die Teilnehmer haben sehr viel voneinander gelernt. Für alle war es eine sehr bereichernde Erfahrung.

(Anna-Lena Berrocal, Sophie Toelle und Patricio Rodríguez)

Zurück