Förderunterricht Mathematik plus

Seit einigen Jahren gibt es an der DSB im Fach Mathematik in den Klassenstufen 5-8 den speziellen Unterricht FUM+ (Förderunterricht Mathematik plus). Dieser Unterricht ist für Schülerinnen und Schüler vorgesehen, die in besonderem Maße an der Mathematik interessiert sind und die in Mathematik besondere Leistungen erbringen.

Je eine Schulstunde pro Woche findet diese Förderung parallel zum regulären Unterricht statt. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler verlassen für diese Schulstundestunde den Mathematikunterricht in der eigenen Klasse und lösen stattdessen dann in Kleingruppen von maximal zwölf Teilnehmern unter Anleitung eines Fachlehrers mathematische Probleme.

Im FUM+-Unterricht werden Knobelaufgaben gelöst, Logikaufgaben bearbeitet, schwierige Textaufgaben gelöst und vieles mehr. Zugleich lernen die Schülerinnen und Schüler besondere mathematische Methoden der Problemlösung und der Dokumentation ihrer Ergebnisse kennen.

Nicht immer können die in Mathematik besonders begabten Schülerinnen und Schülern im Klassenverbund durch differenzierende Maßnahmen angemessen gefördert werden, deshalb ist für diese Schülerinnen und Schüler ein erweitertes und vor allem vertiefendes Lernangebot im FUM+-Unterricht sehr wichtig.