3. Preis beim Wettbewerb „DAS-gemeinsam lernen und leben“


6.1.2015: Die Deutsche Schule Barcelona erhält den 3. Preis beim Wettbewerb „DAS-gemeinsam lernen und leben“ des Auswärtigen Amtes und der Zentralstelle für Auslandsschulwesen in Berlin.

Vom 5.-7. Januar 2015 tagten 130 Leiterinnen und Leiter Deutscher Auslandsschulen aus 70 Ländern im Auswärtigen Amt. Ein Höhepunkt: Die Verleihung der Schulpreise für Projekte zur Inklusion und Berufsbildung. Das Auswärtige Amt zeichnete am 6. Januar sieben innovative Projekte von Deutschen Auslandsschulen aus.
Übergeben wurden die Preise von Staatsministerin Böhmer und der Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Ulla Schmidt. Die Deutsche Schule Barcelona wurde für ihr Projekt „Vielfalt macht stark-Der Weg zur Inklusion an der Deutschen Schule Barcelona“ mit dem 3. Platz und einem Geldpreis über 2.500 € geehrt.

Unser Wettbewerbsbeitrag bestand aus einer mehrseitigen schriftlichen Dokumentation und einem Videobeitrag über das gemeinsame Lernen unserer Schülerinnen und Schüler mit und ohne besonderen Förderbedarf. Neben dem „Leitfaden zu schulischen Vorgehensweisen bei Schülerinnen/Schülern mit besonderen Förderbedarf“ wurden die Hilfs- und Fördermöglichkeiten sowie Beratungsangebote an unserer Schule aufgezeigt.

Stellvertretend für die ganze Schulgemeinschaft und mit großer Freude über diese Anerkennung nahmen die Schulleitung Frau Jung-Wanders, die Schulpsychologin Frau Borro und die Sonderpädagogin Frau Urban den Preis entgegen.

Dank an alle, die zu diesem Erfolg beigetragen haben !

 

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?