Pädagogik und Selbstfürsorge

Die Arbeitsgruppe Pädagogik und Selbstfürsorge bietet allen Mitarbeiter*innen der DSB einen offenen Raum zur Selbstfürsorge. Es geht bei unseren Treffen darum gemeinsam Wege der Selbstfürsorge und des Stressabbaus in unserem ganz individuellen Schulalltag zu finden. Neben dem kollegialen Austausch gibt es auch immer einen theoretischen Teil, der Psychoedukation und die Vermittlung von Strategien und Lösungsansätzen zu Themen wie Entspannungstechniken, Stress, Resilienz, Emotionsregulation sowie Frustration beinhaltet.

Maria Badrinas

Schulpsychologin