Am Ende der Klassenstufen 4 und 8 erhalten die Schüler die Möglichkeit, für das kommende Schuljahr zwischen den Fächern Religion und Ethik zu wählen.

Diese Wahl erfolgt dann generell für vier Schuljahre (Wahl am Ende der 4. Klasse) bzw. für zwei Schuljahre (Wahl am Ende der 8. Klasse).

Ein Wechsel von Schülern zwischen den Fächern Religion und Ethik zu Beginn eines der Schuljahre 6, 7 oder 8 ist nur auf einen schriftlichen Antrag mit Begründung beim Koordinator der Sekundarstufe I hin möglich und bedarf der Zustimmung der Schule.

Außerdem ist solch ein Wechsel nur dann möglich, wenn der Antrag hierfür bis spätestens zum letzten Schultag des vorherigen Schuljahres gestellt wurde.

Sollte kein Antrag gestellt werden, verbleiben die Schüler in dem Fach, in dem sie im Vorjahr unterrichtet wurden.

Ein Wechsel während des laufenden Schuljahres ist grundsätzlich nicht möglich. Den Antrag für einen Wechsel können Eltern direkt auf dieser Seite herunterladen.